Krimi Nordica 2019 - Wilster

(K)eine Hexerei – Auftakt in Wilster

Das beschauliche Wilster ist Gastgeber des Auftaktes zur KrimiNordica 2019. Bei aller Beschaulichkeit hat die »Hauptstadt« der Wilstermarsch eine aufregende Historie. Im 17. Jahrhundert war die kleine Stadt – wie viele andere Orte – Schauplatz eines der dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte: der Hexenverfolgung.

Im ersten Hexenprozess ging es 1622 der kräuterkundigen Sile Lakemanns ans Leder und als letzte Hexe wurde rund 50 Jahre später Trineke Evers auf dem Marktplatz dem Feuer überlassen. Die Prozesse sind bis heute gut dokumentiert und selbst echte Schauplätze sind erhalten – wie der Keller des alten Rathauses, in dem Düsteres geschah.


Programm: Krimi Nordica 2019